Tel. (09181) 23223-0
Aktuelles

News

Hier finden Sie  aktuelle Themen aus der Kanzlei. Für alle Ausgaben unserer momentan pausierenden Kundenzeitschrift spitzfindig besuchen Sie bitte das Archiv oder den Bereich Downloads. Gerne schicken wir Ihnen auf Anfrage die Print-Fassung Ihrer Wunsch-Ausgabe unserer Kundenzeitschrift zu.

Struktur für Ihr Immobiliengeschäft

Struktur für Ihr Immobiliengeschäft

12.01.2023. Muss es immer gleich die Holding sein? Ein neuer Steuertipp, ganz aktuell aus dem Kanzleialltag – diesmal mit einem dringenden Appell an alle Investoren, die sich zur Geschäftsstruktur ihrer Immobilienaktivitäten Gedanken machen.

weiterlesen > »

Ab 2023: Kein „gelber Zettel“ mehr

Ab 2023: Kein „gelber Zettel“ mehr

Entfall der papiergebundenen Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung zum 1. Januar 2023

21.12.2022. Ab dem 01.01.2023 entfällt die papiergebundene Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung und damit die Abgabe des „gelben Zettels“. Stattdessen muss die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (AU) bei den Krankenkassen elektronisch abgerufen werden. Der Arzt übermittelt die Daten zur AU bzw. Informationen zu einem stationären Krankenhausaufenthalt elektronisch an die Krankenkasse. Wir empfehlen Arbeitgebern, ihre Mitarbeiter über das geänderte Verfahren beim Arzt zu informieren. Die Mitarbeiter sind weiterhin verpflichtet, die Arbeitsunfähigkeit und deren voraussichtliche Dauer unverzüglich mitzuteilen. 

weiterlesen > »

Drittes Entlastungspaket - Inflationsausgleichsprämie: Bis zu 3.000 Euro steuerfrei

24.10.2022. Arbeitgeber sollen die Möglichkeiten erhalten, ihren Beschäftigten steuer- und abgabenfrei einen Betrag bis zu 3.000 Euro zu gewähren. Das sieht die sog. Inflationsausgleichsprämie vor, die die Bundesregierung laut einer Mitteilung vom 28.09.2022 auf den Weg gebracht hat. Der Begünstigungszeitraum ist bis zum 31.12.2024 befristet. 

weiterlesen > »

Georg Spitz zu Gast beim Oliver Fischer Steuer-Workshop 2022

Georg Spitz zu Gast beim Oliver Fischer Steuer-Workshop 2022

Oktober 2022. Am 30. September und 1. Oktober war Georg Spitz als Referent zu Gast beim Steuer-Workshop und der Private Class von Oliver Fischer in Bremen. 

weiterlesen > »

Spitz-Betriebsausflug 2022 nach Bamberg – schön wars!

Spitz-Betriebsausflug 2022 nach Bamberg – schön wars!

Und zwar nicht nur das Wetter – obwohl das nach gefühlten 2 Wochen kaltem Dauerregen eins der absoluten Highlights unseres Ausflugs war. Bei strahlendem Sonnenschein durften wir bei einer Führung die wunderschöne Altstadt Bambergs kennenlernen.  

weiterlesen > »

Immobilien & Steuern

Immobilien & Steuern

01.09.2022. Im Rahmen der Spitz Akademie laden wir herzlich ein zu unseren neuen, monatlich stattfindenden Q&A-Runden für Immobilienunternehmer. Hier haben Sie die Möglichkeit, sich mit Steuerberater Georg Spitz zu Ihren Fragen auszutauschen. 

weiterlesen > »

Das Konzept vom steuerfreien Vermögenszuwachs

Das Konzept vom steuerfreien Vermögenszuwachs

13.04.2022. Immobilien stehen für langfristige solide Werte. Sie geben Raum zum Leben und Arbeiten, Schutz vor Wetter und Umwelteinflüssen. 

weiterlesen > »

Gewerblicher Grundstückshandel: das steuerliche Prüfschema!

Gewerblicher Grundstückshandel: das steuerliche Prüfschema!

13.04.2022. In diesem Beitrag geht es um das komplexe Thema der privaten Veräußerungsgeschäfte sowie einen weit verbreiteten Irrtum bei Immobilieninvestoren.  

weiterlesen > »

Steuern sparen mit

Steuern sparen mit "Spardosen-GmbH" bzw. vermögensverwaltender GmbH!?

12.04.2022. Auch Immobilien-Investoren suchen nach Möglichkeiten Steuern zu sparen. Irgendwann taucht auf dem Weg des Immobilien-Investors ein Begriff bzw. ein Steuersparmodell die sogenannte “Spardosen-GmbH” oder vermögensverwaltende GmbH (vvGmbH) auf. 

weiterlesen > »

Corona: Einschränkungen bei persönlichen Beratungsterminen...

...aber keine Einschränkung beim gewohnten Service! Um weder unsere Mandanten noch uns einer unnötigen Gefahr auszusetzen, haben wir beschlossen, persönliche Gesprächstermine für's erste auszusetzen. Damit richten wir uns nach den Empfehlungen der bayerischen Staatsregierung, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen.

weiterlesen > »