Tel. (09181) 23223-0
Aktuelles

News

Hier finden Sie  aktuelle Themen aus der Kanzlei. Für alle Ausgaben unserer momentan pausierenden Kundenzeitschrift spitzfindig besuchen Sie bitte das Archiv oder den Bereich Downloads. Gerne schicken wir Ihnen auf Anfrage die Print-Fassung Ihrer Wunsch-Ausgabe unserer Kundenzeitschrift zu.

 

Einzelberatungen/Projekte

16.05.2024. Außerhalb unserer Voll- u. Stammmandate bieten wir Beratungsprojekte und fallweise Einzelberatungen ab einem Honorarvolumen von mindestens € 1.190,00 inkl. USt. an. Wir behalten uns vor, je nach Sachverhalt und Geschäftswert, die nach StBVV anzuwendende Gebühr abzurechnen.

weiterlesen > »

Aktuelle Terminsituation: Terminvergabe/eTermin

23.04.2024. Aufgrund von Umstrukturierungsmaßnahmen können wir derzeit keine Termine für Einzelberatungen anbieten. Über eTermin können Sie deshalb momentan keine Termine buchen. 

Für unsere Mandanten stehen wir selbstverständlich weiterhin wie gehabt zur Verfügung. Sobald neue Termine über eTermin verfügbar sind, finden Sie diese auf unserer Website. Vielen Dank für Ihr Verständnis! 

weiterlesen > »

Bundesrat stimmt Wachstumschancengesetz zu

10.04.2024. Der Bundesrat hat in seiner Sitzung am 22.03.2024 dem Wachstumschancengesetz zugestimmt und damit den Kompromissvorschlag des Vermittlungsausschusses von Bundestag und Bundesrat vom 21.02.2024 bestätigt.

weiterlesen > »

Die Auswirkungen eines "Berliner Testaments" im Erbschaftsteuerrecht

09.04.2024. Das sog. Berliner Testament bezeichnet eine testamentarische Regelung, bei der Ehegatten sich gegenseitig zu Erben einsetzen und die gemeinsamen Kinder erst nach dem Tode des Letztversterbenden Erben werden. Diese doch recht verbreitete Testiermethode bevorzugt in erster Linie finanziell den jeweiligen Ehepartner und verweist Kinder auf die Großzügigkeit des zunächst überlebenden Elternteils durch evtl. Schenkungen.

weiterlesen > »

Kein Vorsteuerabzug einer geschäftsleitenden Holding

01.02.2024. Nach Auffassung des Europäischen Gerichtshofs besteht der Vorsteuerabzug einer Holding nicht für Eingangsleistungen, die sie als Gesellschafterbeitrag in die Tochtergesellschaften einlegt (unentgeltlicher Gesellschafterbeitrag). Ein Recht zum Vorsteuerabzug setzt stattdessen voraus, dass die bezogenen Eingangsleistungen in direktem und unmittelbarem Zusammenhang mit eigenen (steuerpflichtigen) Ausgangsumsätzen oder mit der wirtschaftlichen Gesamttätigkeit der Holdinggesellschaft stehen.

weiterlesen > »

Bürokratieentlastungsgesetz IV (BEG IV)

25.01.2024. Am 11.01.2024 ist der Referentenentwurf für das bereits im Koalitionsvertrag angekündigte Bürokratieentlastungsgesetz IV (BEG IV) veröffentlicht worden. Der Entwurf enthält mit Blick auf die Wirtschaft im Wesentlichen Entlastungen, die sich auf drei Maßnahmen zurückführen lassen:

weiterlesen > »

Wachstumschancengesetz

16.01.2024. Am 17.11.2023 hat der Deutsche Bundestag das sog. Wachstumschancengesetz verabschiedet. Der Bundesrat hat am 24.11.2023 kritisiert, dass seine Änderungsvorschläge allenfalls punktuell übernommen wurden. Daher hat er den Vermittlungsausschuss einberufen, der sich nun mit den Gesetzesinhalten befassen muss. Der Vermittlungsausschuss wird erst 2024 tagen.

weiterlesen > »

Das Konzept vom steuerfreien Vermögenszuwachs

Das Konzept vom steuerfreien Vermögenszuwachs

13.04.2022. Immobilien stehen für langfristige solide Werte. Sie geben Raum zum Leben und Arbeiten, Schutz vor Wetter und Umwelteinflüssen. 

weiterlesen > »

Gewerblicher Grundstückshandel: das steuerliche Prüfschema!

Gewerblicher Grundstückshandel: das steuerliche Prüfschema!

13.04.2022. In diesem Beitrag geht es um das komplexe Thema der privaten Veräußerungsgeschäfte sowie einen weit verbreiteten Irrtum bei Immobilieninvestoren.  

weiterlesen > »

Steuern sparen mit

Steuern sparen mit "Spardosen-GmbH" bzw. vermögensverwaltender GmbH!?

12.04.2022. Auch Immobilien-Investoren suchen nach Möglichkeiten Steuern zu sparen. Irgendwann taucht auf dem Weg des Immobilien-Investors ein Begriff bzw. ein Steuersparmodell die sogenannte “Spardosen-GmbH” oder vermögensverwaltende GmbH (vvGmbH) auf. 

weiterlesen > »