Tel. (09181) 23223-0
Steuerberater

Auctores – ein Management-Buy-out feiert 10. Geburtstag

Auctores – ein Management-Buy-out feiert 10. Geburtstag

30.10.2015. Websites, E-Business, konzeptionelles Marketing – in Neumarkt ist die Adresse für Dienstleistungen dieser Art die Auctores GmbH. Unter Geschäftsführer Karl Weigl hat sich das Unternehmen in den vergangenen 10 Jahren fest etabliert – regional und überregional.

Begonnen hat die Erfolgsgeschichte mit einem Management-Buy-out. Laut Wikipedia bedeutet der Begriff „Management-Buy-out (MBO) eine Unternehmensübernahme, bei der das Management die Mehrheit des Kapitals von den bisherigen Eigentümern erwirbt. Sofern die Belegschaft das Unternehmen übernimmt, wird dies als Employee-Buy-out bezeichnet."

Karl Weigl war bis 2005 noch Abteilungsleiter des Bereichs E-Commerce bei einem großen Neumarkter IT-Unternehmen. Er wollte seiner eigenen Wege gehen und suchte nach Strategien und Möglichkeiten, dies umzusetzen. Gemeinsam mit Georg Spitz entwickelte er deshalb ein Konzept zum Management-Buy-out. Dank der von Spitz entwickelten kreativen Gestaltung, seiner strukturierten Vorgehensweise, der fairen Bewertung und eines klugen Finanzierungskonzepts konnte Herr Weigl im Januar 2006 die Auctores GmbH gründen und seine ehemalige Abteilung mit allen Geschäftsbeziehungen und Mitarbeitern von seinem bisherigen Arbeitgeber erwerben.

„Der Agenturname Auctores kommt vom Wortstamm Auctor – der Verfasser, Erzeuger – und stammt aus dem Lateinischen. Ursprünglich der Name für eine Plattform, mit der Softwareentwicklung betrieben wurde, war er ein ‚Überbleibsel' aus der 2001 geplatzten Internetblase, von der wir auch betroffen waren.

Der Name des Produktes wurde dann ohne lange Überlegung auch zum Firmennamen" so Karl Weigl. Georg Spitz begleitete dieses Management-Buy-out von der Ideenfindung über die Konzeption, die Erstellung des Businessplans, die Verhandlungen mit der Verkäuferin einerseits und den finanzierenden Banken andererseits, die Umsetzung der Neugründung bis hin zur Unterstützung bei der steuerlichen und buchhalterischen Abwicklung in den Anfangsjahren. Für Herrn Weigl einerseits und für seinen ehemaligen Arbeitgeber andererseits wurde zusammen mit der Spitz Beratung damals eine echte Win-Win-Situation geschaffen: Der eine konnte sich von dem für ihn zu eng gewordenen „Korsett" des Angestellten befreien – der andere bekam eine angemessene Vergütung für den herausgelösten Geschäftsbereich.

Mit frischem Elan startete Weigl durch und entwickelte seine Auctores GmbH zu einer überregional bedeutenden Cross-Media Agentur mit einem Dienstleistungsspektrum, das auch Print und Redaktion mit einschließt. Heute betreut Auctores an zwei Standorten (neben Neumarkt auch Idstein bei Frankfurt) und mit den in München direkt bei Kunden tätigen Mitarbeitern erfolgreich namhafte Kunden und Marken aus verschiedensten Branchen.

Die 42 Mitarbeiter in den zwei Geschäftsbereichen Kommunikation (bestehend aus Grafik und Redaktion) und Softwareentwicklung setzen ca. 2500 Internetprojekte um, die zu fast 100% auch von der Agentur betreut werden. Zudem werden viele laufende Kundenmagazine, wie z.B. das Verbandsmagazin der Steuerberater in Bayern und Baden Württemberg, das „LSWB Magazin" mit sechs Ausgaben im Jahr und 44 Seiten Umfang, in Redaktion, Anzeigenvertrieb und Satz vollständig von Auctores betreut.

Karl Weigl: „Ich schätze die Kreativität von Georg und seine Kompetenz bei Umstrukturierungen und Unternehmenstransaktionen. Auch heute sitzen wir wieder zusammen und bauen Auctores weiter aus. Wachstum und neue Geschäftsideen gehen einher mit neuen Beteiligungen, Tochtergesellschaften und Strukturveränderungen. Hierbei spielen Themen wie Haftungs- und Steuerrisiken, aber auch die Steuerbarkeit und Finanzierung eine große Rolle. Ich freue mich auf die weitere erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Spitz Beratung."

Referenzen

  • Platzer
  • Burkhard Mühlhausen
  • Brauereien Glossner und Gutmann
  • Klebl GmbH
  • Landkreis Neumarkt

(Erschienen in: spitzfindig 3/2015 im Oktober 2015)