Tel. (09181) 23223-0
Steuerberater

Die Spitz Akademie

Spitz AkademieMit der Spitz Akademie startete 2021 unser Beratungsangebot für Immobilienanleger. Hier dreht sich alles um das Thema Immobilien als Kapitalanlage. Denn wer Steuern sparen will, muss erst einmal Geld verdienen. Und rechnen können.

Zusätzlich zu unserer Akademie bieten wir Investoren und allen Unternehmern rund um die Immobilienwirtschaft sämtliche Leistungen, die von einer auf Immobilien und Immobilienunternehmer fokussierten Wirtschafts- & Steuerberatung erwartet werden. 

Georg Spitz selbst ist Immobilieninvestor und leidenschaftlicher Immobilienunternehmer. Durch seine Wurzeln in der Bauwirtschaft verstehen wir die Branche und haben eine besondere Beziehung zu Immobilien.

Neue Beratungsangebote für Sie

Um unser Angebot noch bedarfsgerechter zu gestalten, haben wir uns jetzt entschieden, direkt an Ihren Fragen und Problemen anzusetzen. In Live-Beratungen in Kleingruppen können wir gezielt auf Ihren Beratungsbedarf eingehen. Ergänzt durch Input zu aktuellen Themen oder „Dauerbrenner-Fragen“ haben wir Ihnen ein praxistaugliches Paket geschnürt.

Immobilienunternehmer-Q&A

In monatlichen Q&A-Runden beantwortet Steuerberater Georg Spitz Ihre individuellen Fragen zu Steuerthemen. Zudem gibt es Infos zu aktuellen Themen und Änderungen als Kurz-Input. Hier haben Sie die Möglichkeit, sich über eTermin in die Warteliste Ihres Wunschtermins einzutragen bzw. diesen zu buchen. Der Termin findet via Zoom statt. Gerne können Sie uns über die Anmeldemaske Ihre Fragen vorab zukommen lassen. Die aktuellen Themen und Termine finden Sie hier.

Live-Termine

Zusätzlich zu den digitalen Angeboten sind auch Veranstaltungstermine in verschiedenen Großstädten geplant. Während dieser Tagesveranstaltungen werden Ihre Fragen im Mittelpunkt stehen. Eine Begrenzung auf 10 bis 15 Teilnehmer gewährleistet intensive Auseinandersetzung mit Ihren Themen und die Möglichkeit zu Austausch und Netzwerken.

Termine und weitere Informationen werden noch bekannt gegeben.

Sie sind bereits in einer entsprechenden Gruppe organisiert und möchten Steuerberater Georg Spitz zu sich einladen? Sprechen Sie uns gerne an, dann finden wir zeitnah einen passenden Termin.

Sie erreichen unser Sekretariat unter 09181/23223-0 oder per Mail an info@spitz-beratung.de.

In Planung: Jahres-Paket

In monatlichen digitalen Q&A-Runden wird es regelmäßig auch Input zu wechselnden Kernthemen geben. Ihre Fragen besprechen wir live im Termin. Gerne können Sie uns Ihre Themen auch vorab zukommen lassen.

Da die Teilnehmerzahl nicht beschränkt ist, sind auch kurzfristige Buchungen möglich. Die Themen und Termine finden Sie in Kürze hier auf unserer Website.

Einzelberatungen

Einzelberatungstermine bei Steuerberater Georg Spitz sind momentan nur mit einer Wartezeit von mehreren Wochen möglich. Bei Interesse kontaktieren Sie bitte unser Sekretariat telefonisch unter der Nummer 09181/23223-0 oder per Mail an info@spitz-beratung.de. Vielen Dank!

 

Dürfen wir Sie auf dem Laufenden halten? Dann schicken Sie uns doch bitte eine kurze Mail mit Ihren Kontaktdaten an immo@spitz-beratung.de und wir melden uns, sobald es losgeht!

Events

Neben eigenen Veranstaltungen der Kanzlei ist Steuerberater Georg Spitz selbst häufig zu Gast bei Tagungen oder Workshops. Öffentlich zugängliche Termine finden Sie hier.

Aktuell stehen keine Veranstaltungen an.

News

Struktur für Ihr Immobiliengeschäft

Struktur für Ihr Immobiliengeschäft

12.01.2023. Muss es immer gleich die Holding sein? Ein neuer Steuertipp, ganz aktuell aus dem Kanzleialltag – diesmal mit einem dringenden Appell an alle Investoren, die sich zur Geschäftsstruktur ihrer Immobilienaktivitäten Gedanken machen.

weiterlesen > »

Wohngebäude AFA steigt von 2% auf 3% für Neubauten

Wohngebäude AFA steigt von 2% auf 3% für Neubauten

11.01.2023. Seit dem 1. Januar 2023 gilt für alle Neubauten, die nach dem Jahreswechsel fertiggestellt werden, ein neuer AfA-Satz von 3%. Diese Immobilien können künftig mit 3% statt 2% abgeschrieben werden.

weiterlesen > »

Steuernews

Was gibt es Neues für Investoren in den Bereichen Steuern und Recht? Hier finden Sie die aktuellen News.

Photovoltaik-Anlagen: Steuer-Vereinfachung lohnenswert?

31.08.2021. Wer mit einer Photovoltaik-Anlage oder mit einem Blockheizkraftwerk Strom erzeugt und diesen in das öffentliche Netz einspeist, muss die Einkünfte in der Einkommensteuererklärung angeben. Gerade in der Anfangszeit fallen aber meist Verluste an. Deshalb verlangt das Finanzamt eine Prognose, ob mit der Anlage überhaupt Gewinn erzielt werden kann. Häufig unterstellt das Finanzamt eine steuerlich unbeachtliche Liebhaberei und will die Verluste aus der Photovoltaik-Anlage nicht anerkennen. 

weiterlesen > »

Keine Besteuerung des auf das häusliche Arbeitszimmer entfallenden Veräußerungsgewinns bei Verkauf einer selbstgenutzten Immobilie

31.08.2021. Der Bundesfinanzhof hat zu der Frage Stellung genommen, ob ein bei der Arbeitnehmertätigkeit als Werbungskosten geltend gemachtes häusliches Arbeitszimmer (1.250 Euro) bei der Veräußerung der Eigentumswohnung nicht den Wohnzwecken zugeordnet wird und so den Veräußerungstatbestand "private Veräußerungsgeschäfte" erfüllt. 

weiterlesen > »