Tel. (09181) 23223-0
Kundenzeitschrift „spitzfindig“

Archiv spitzfindig

Hier finden Sie die älteren Ausgaben und Beiträge unserer Kundenzeitschrift spitzfindig. Diese können Sie sich auch im Bereich „Downloads” als PDFs herunterladen.

Save the dates

Save the dates

19.05.2014. Wir wachsen weiter: Die Jobmeile 2014 +++ Der 12. Neumarkter Bankerworkshop

weiterlesen > »

Der „Faktor Mensch“ im Nachfolgeprozess

Der „Faktor Mensch“ im Nachfolgeprozess

19.05.2014. Die Unternehmensnachfolge in mittelständischen, eigentümergeführten Unternehmen ist für alle Betei-ligten ein höchst emotionaler, sehr vielschichtiger, meist konfliktgeladener, von Wünschen, Hoffnungen, Vorstellungen und manchmal auch von Illusionen getriebener Prozess.

weiterlesen > »

Steuernews Mai 2014

Steuernews Mai 2014

19.05.2014. Angemessenheit von Pachtzahlungen bei Betriebsaufspaltung +++ Generelle Steuerpflicht für Streubesitzdividenden +++ Die gesetzliche Hinzurechnung gemäß §8 Nr. 1 GewStG ist möglicherweise verfassungswidrig +++ Zur Geschäftsführerhaftung: Nicht abgeführte Lohnsteuer an das Finanzamt +++ Neue Frist für SEPA-Überweisung +++ Neues zur Umkehr der Steuerschuldnerschaft bei Bauleistungen

weiterlesen > »

Unternehmensarchitektur à la Spitz: Die Baupläne der tempus arte Gruppe

Unternehmensarchitektur à la Spitz: Die Baupläne der tempus arte Gruppe

31.03.2014. Nicht nur Steuerberater, Unternehmensberater und Controller, sondern seit Kurzem auch Architekt – so zumindest wird Georg Spitz gerne von Prof. Rohde bezeichnet. Der Wissenschaftler und Unternehmer Professor Dr. Ulrich L. Rohde (Rohde & Schwarz, München) bezieht sich dabei auf die Tätigkeit des Beraters bei der Gründung der tempus arte Gruppe. Georg Spitz hat Anfang 2013 den Vorsitz des Beirats in der Holding übernommen und berät die operativen Gesellschaften in strategischen, betriebswirtschaftlichen und steuerlichen Angelegenheiten.

weiterlesen > »

Glückwunsch zum Spitzensteuersatz!

Glückwunsch zum Spitzensteuersatz!

13.02.2014. Wirklich erfolgreiche Unternehmen zahlen den vollen Steuersatz und haben kein Problem damit. Umgekehrt gilt, was steuerlich drunter liegt, läuft nicht richtig. Statt sich über die Steuer zu beklagen, sollten Unternehmer überlegen, was sie machen können, um in den Genuss des Spitzensteuersatzes zu kommen. Ohne, dass es ihnen weh tut. Darum heißt unser „SpitzSteuerSatz": Mehr Geld verdienen, statt bloß Steuern zu sparen.

weiterlesen > »

Der Steuermann: Georg Spitz

Der Steuermann: Georg Spitz

13.02.2014. „Die Zahlen sind der Pegel, nicht der Fluss."

Georg Spitz ist Experte für die Gestaltungs- und Unternehmensberatung, für Controlling, Berichtswesen, Kostenrechnung und Kalkulation sowie in der Erstellung von Sanierungs- und Unternehmenswertgutachten.

weiterlesen > »

Veranstaltungen

Veranstaltungen

13.02.2014. Steuerthemen zum neuen Jahr – Informationsveranstaltung am 20. Februar 2014 ab 18:00 Uhr +++ Save the Date: Die Neumarkter Jobmeile 2014

weiterlesen > »

Einladung: Thementag „Unternehmensnachfolge“

Einladung: Thementag „Unternehmensnachfolge“

13.02.2014. Der Landkreis Neumarkt hat sich Unternehmerfreundlichkeit auf die Fahnen geschrieben und unterstützt in allen Phasen von der Existenzgründung bis hin zur Unternehmensnachfolge auf vielfältige Art und Weise. Ein solches Angebot sind die regelmäßig stattfindenden Thementage. Im ersten Halbjahr 2014 durfte und darf die Spitz Wirtschafts- & Steuerberatung gleich zweimal bei deren Ausrichtung mitwirken: Nach dem großen Erfolg des „Thementags Strategie" am 6. Februar wird sich die Veranstaltung am 3. April mit der Unternehmensnachfolge befassen.

weiterlesen > »

Steuernews Februar 2014

Steuernews Februar 2014

13.02.2014. Zur 1 %-Regelung bei Überlassung mehrerer Autos +++ Arbeitnehmer müssen Lohnzahlungen Dritter bei Insolvenz des Arbeitgebers zurückzahlen +++ Ermäßigte Besteuerung für Abfindung bei niedrigeren Einkünften? +++ Grundsätze fehlerhafter Gesellschaft bei mehrgliedriger stiller Gesellschaft +++ Wann dürfen Freiberufler noch die Istbesteuerung wählen? +++ Reisekostenreform 2014: Überblick über die Neuregelungen

weiterlesen > »