Tel. (09181) 23223-0
Aktuelles

Aktuelles

Wir bieten regelmäßig kostenfreie Veranstaltungen zur Steuer- und Unternehmensberatung an, zu denen wir unsere Mandanten und andere Interessenten herzlich einladen. Außerdem finden Sie hier auch die Inhalte der monatlich erscheinenden Mandanten-Informationen der DATEV.

Veranstaltungen

Save the date: Immopreneur Steuerworkshop

Save the date: Immopreneur Steuerworkshop

13.10.2022 bis 16.10.2022

Veranstalter:
Immopreneur.de
Referenten:
Georg Spitz

Vom 13. bis 16. Oktober 2022 findet der Immopreneur Steuerworkshop statt. Referenten sind Nadine Abraham, Frank Behrens, Georg Spitz und Thorsten Klinkner. Hier haben Sie die Möglichkeit, sich auf die Warteliste einzutragen.

weiterlesen > »

Immobilienunternehmer-Q&A (Oktober)

Immobilienunternehmer-Q&A (Oktober)

27.10.2022

Veranstalter:
Spitz Wirtschafts- & Steuerberatung
Referenten:
Georg Spitz
Ort:
Zoom-Konferenz
Beginn:
18:30 Uhr
Ende:
20:00 Uhr

Auch im Oktober haben Immobilienunternehmer die Möglichkeit, in unseren Q&A-Runden ihre Steuerfragen an Georg Spitz zu stellen. Das Inputthema dieser Runde wird voraussichtlich Die Versteuerung der privaten KFZ-Nutzung sein.  

weiterlesen > »

News

Immobilien & Steuern

Immobilien & Steuern

01.09.2022. Im Rahmen der Spitz Akademie laden wir herzlich ein zu unseren neuen, monatlich stattfindenden Q&A-Runden für Immobilienunternehmer. Hier haben Sie die Möglichkeit, sich mit Steuerberater Georg Spitz zu Ihren Fragen auszutauschen. 

weiterlesen > »

Terminvereinbarung für Einzelberatungen ab sofort online möglich!

Terminvereinbarung für Einzelberatungen ab sofort online möglich!

10.05.2022. Ab sofort können Interessenten Beratungstermine bei Steuerberater Georg Spitz online via eTermin buchen - 100%iger Datenschutz nach aktuellen EU-Richtlinien und SSL-Verschlüsselung für maximale Sicherheit bei der Datenübertragung inklusive!

weiterlesen > »

Mandanteninformationen

Die Folgen des "Abfärbens" im Steuerrecht

25.07.2022. Verschiedene Situationen bzw. Entwicklungen des realen Lebens können ungewollte steuerliche Folgen herbeirufen. Dazu zählt z. B. das "Abfärben". Dies passiert im Ertragsteuerrecht dadurch, dass Wirtschaftsgüter (in der Regel Gebäude oder Grundstücke) einer Personengesellschaft an eine Kapitalgesellschaft mit oder ohne Miet-/Pachtzahlung zur Nutzung überlassen werden, an der ein oder mehrere Gesellschafter dieser Personengengesellschaft auch Gesellschafter mit der Mehrheit der Stimmrechte an der Kapitalgesellschaft sind.  

weiterlesen > »

Zwölf Euro Mindestlohn ab Oktober 2022

25.07.2022. Mit dem Kabinettsbeschluss vom 23.02.2022 hat die Bundesregierung eine einmalige gesetzliche Erhöhung des Mindestlohnes auf zwölf Euro brutto die Stunde auf den Weg gebracht. Dieses zentrale Anliegen der Bundesregierung ist nun umgesetzt und tritt zum 01.10.2022 in Kraft.

weiterlesen > »

Spitz Beratung – damit aus Zielen Erfolge werden!

Sie möchten unsere Zeitschrift abonnieren? Gerne schicken wir Ihnen alle drei Monate die gedruckte Fassung zu! Schicken Sie einfach eine kurze Mail mit Ihren Daten an info@spitz-beratung.de oder füllen Sie unser Kontaktformular aus.

Unsere Publikation soll aber auch ein starkes Netzwerk aufbauen. Wir möchten Sie mit ins Boot holen und Ihre Themen, Ihr Unternehmen präsentieren. Sie sind interessiert an einer Kooperation? Sprechen Sie bitte einfach meine Kollegin Julika König (Tel.: 09181 23223-12, E-Mail: koenig@spitz-beratung.de) an, sie klärt gerne mit Ihnen die Möglichkeiten.